Gästebuch

Lena Berger, Köln:

Eine wunderbare Alternative zum Geburtshaus ist eine Praxisgeburt. Die Hebammenpraxis geborgen geboren in Köln bieten Praxisgeburten an, die Praxis hat einen super Ruf und wunderbare Hebammen.

 

Kölner Stadtanzeiger 

Weise Frauen mit Handy

Wie glücklich ein Vater über den Einsatz der Hebammen ist

In früheren Jahrhunderten gab es weise Frauen, die wussten, wie man Krankheiten lindert und Kinder zur Welt
bringt. Heute sind die weisen Frauen erstaunlich jung und haben Internetauftritt. Wenn man sie braucht,
erreicht man sie auf dem Diensthandy - eine ist immer zur Stelle. Wir br
auchten sie oft.
Meine Frau war im fünften Monat schwanger, als ihr bewusstwurde, dass sie Wehen hatte. Um die 25.
Schwangerschaftswoche wurden diese plötzlich so stark und schmerzhaft wie Geburtswehen - über drei
Monate zu früh. Als der Frauenarzt die Untersuchungsergebnisse sah, wurde sein Tonfall ernst: "Eigentlich
müsste ich Sie ins Krankenhaus einweisen. Ab sofort brauchen Sie strikte Bettruhe und dürfen sich keine
Anstrengung erlauben." Wir waren vor Schreck wie erstarrt. Unser winziges Kind hinter Glas, alleine nicht
lebensfähig, Monate lang von uns getrennt. Ein Alptraum. Der Arzt sah anscheinend etwas Ähnliches voraus.
Er wollte unbedingt ein Medikament spritzen, das die unreifen Lungen unseres Kindes auf zu frühes Atmen
vorbereiten würde - andernfalls drohe unserem Kind eine Behinderung.
Das Letzte, was eine Frau mit vorzeitigen Wehen gebrauchen kann, ist ein solcher Ansturm existenzieller
Sorgen. Zum Glück kannten wir schon Kati, Miri und Anna, unsereH ebammen ! Wir riefen sofort an. Wenig
später saß Miri auf der Bettkante und streichelte meiner Frau die Hand. Und, oh Wohltat, sie brachte mit, was
wir gerade am schmerzlichsten vermissten: Mitfühlende Zuwendung, Zeit, Wissen um Alternativen. Kleine
Hilfen und Ratschläge, an denen meine Frau sich aufrichten konnte - und Hoffnung! "Hört mal, ihr Beiden",
sagte sie. "Natürlich ist es noch möglich, dass euer Kind auf ganz normale Weise zur Welt kommt! Wir haben
schon viele Frauen mit so einem Befund betreut - es kann alles noch gut gehen, wenn ihr vorsichtig seid. Ruhe
ist jetzt das Allerwichtigste." Und zu meiner Frau: "Du bleibst im Bett liegen. Am besten stehst du nicht einmal
zum Zähneputzen auf. Dein Mann kümmert sich um alles. Wenn das nicht reicht, bezahlt euch die
Krankenkasse eine Haushaltshilfe."
Und so geschah es. Mit Hilfe vieler guter Kräfte überstanden wir Tage des Bangens. Mehrmals in der Woche
kam eine Hebamme zu Besuch, untersuchte gründlich meine Frau, leistete Seelenbeistand und hob damit
beträchtlich die Stimmung auf dem Dauerlager. Und von Mal zu Mal konnte sie vermelden: "Weniger Wehen!" -
"Kaum noch Wehen!" - "Heute gar keine Wehen!" Auch die Ultraschallergebnisse wurden besser, und endlich
waren wir so weit zu glauben, was uns die drei nimmermüde prophezeiten: "Euer Kind wartet noch, bis die Zeit
reif ist!"
Dutzende Hebammenbesuche vergingen im Liegen, bis endlich meine Frau wieder den aufrechten Gang üben
durfte. Wenig später meldete unser Sohn sein Kommen an. Er wurde geboren in dem Zimmer seines
Elternhauses, das er am besten kannte, weil seine Mama es während der letzten drei Monate kaum verlassen
hatte. Die Hebammen Kati und Anna wachten über die Geburt. Aber es gab für sie nicht mehr viel zu tun. Die
Mutter und das Kind schienen zu wissen, worauf es ankommt. Voller Staunen half der Papa mit. Es war wie
Ankommen nach einer langen, anstrengenden Reise: ein Fest. Und nichts mehr wollte diesem glücklichen
Ende, besser gesagt: diesem Anfang, noch im Wege stehen.

Andrea W., Köln:

Ich habe meine 2 Kinder mit den Hebammen der Hebammenpraxis "geborgen geboren" in der Kölner Südstadt geboren und bin richtig begeistert. Ein tolles Team...ich kann die 3 jungen Hebammen wärmstens empfehlen.

 

Anja G, Köln:

Dank dem Team der
Hebammenpraxis "GEBORGEN GEBOREN"

Professionalität, fachliche Kompetenz, Persönlichkeit, Empathie und ganz viel Herz gehen Hand in Hand bei den Hebammen.
Ich freue mich schon auf meine nächste Hausgeburt und ganz bestimmt wieder in dieser Kombination!
Ich wünsche jeder Frau so ein großartiges geburterlebnis :)

weiter so, ihr macht ganz tolle Arbeit

Liebe Grüße
Anja